Zurück zu meinem Konto
Zu den Videos
Logout

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Nutzungsbedingungen für E-Learning-Shop

  1. Geltungsbereich, Vertragssprache

Die vorliegenden Geschäftsbedingungen und Nutzungsbedingungen (nachfolgend: AGB/NB) finden Anwendung auf die zwischen Ihnen als unser Kunde und uns, der Firma health horizon, Cornelia Krämer, Bleichstr. 37, 65183 Wiesbaden vertreten durch (https://health-horizon.de/impressum/) über diesen Online-Shop geschlossenen Verträge. Abweichende oder entgegenstehende Bedingungen werden von uns nicht anerkannt, sofern wir diesen nicht ausdrücklich zugestimmt haben.

  1. Nachweis Ihrer Unternehmereigenschaft

Unser Online-Shop richtet sich ausschließlich an Unternehmer im Sinne des § 14 BGB. Ein Unternehmer in Sinne von § 14 BGB ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handelt. Eine rechtsfähige Personengesellschaft ist eine Personengesellschaft, die mit der Fähigkeit ausgestattet ist, Rechte zu erwerben und Verbindlichkeiten einzugehen.

Wir können daher vor Vertragsschluss verlangen, dass Sie uns Ihre Unternehmereigenschaft ausreichend nachweisen, z.B. durch Angabe Ihrer UST-ID-Nr. oder durch sonstige geeignete Nachweise (Kopie Heilpraktiker-Erlaubnis-Urkunde, HP – Schulbescheinigung oder Approbation). Die für den Nachweis erforderlichen Daten sind von Ihnen vollständig und wahrheitsgemäß anzugeben. Da der Verkauf nur an Unternehmer stattfindet und nicht an Verbraucher im Sinne des § 13 BGB, besteht kein Widerrufsrecht nach den Verbraucherregelungen.

  1. Registrierung in unserem Online-Shop; Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

(1) Sie können in unserem Online-Shop E-Learning-Kurse und dazugehörige schriftliche Materialien (nachfolgend: „Dienstleistungen“) unter Angabe Ihrer Kontaktdaten und ein Nachweis für die Berufsträgerschaft (z. B. Kopie Heilpraktiker-Erlaubnis-Urkunde, HP – Schulbescheinigung oder der Approbation) als registrierter Benutzer bestellen. Als registrierter Benutzer müssen Sie nicht jedes Mal Ihre persönlichen Daten angeben, sondern Sie können sich vor oder im Rahmen einer Bestellung einfach mit Ihrer E-Mail-Adresse und dem von Ihnen bei Registrierung frei gewählten Passwort in Ihrem Kundenkonto anmelden. Für Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten lesen Sie bitte unsere Datenschutzinformation, die Sie unter folgendem Link https://health-horizon.de/datenschutz/ abrufen können. Mit der Anmeldung wählen Sie einen persönlichen Nutzernamen und ein Passwort. Sie sind verpflichtet, das Passwort geheim zu halten und dieses Dritten, d.h. Personen außerhalb Ihres Unternehmens oder Personen in Ihrem Unternehmen, die keine Vertretungsberechtigung haben, keinesfalls mitzuteilen.

(2) Sie können Ihre Registrierung jederzeit wieder unter „Mein Konto“ löschen. Soweit sich Ihre persönlichen Angaben ändern, sind Sie selbst für deren Aktualisierung verantwortlich. Alle Änderungen können online nach Anmeldung unter „Mein Konto“ vorgenommen werden.

  1. Zustandekommen des Vertrags, Vertragssprache

 (1)Die Darstellung Dienstleistungen in unserem Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung (invitatio ad offerendum) dar.

(2) Durch Anklicken des „In den Warenkorb“-Buttons im letzten Schritt des Bestellprozesses geben Sie ein verbindliches Angebot zum Kauf bzw. der Buchung der in der Bestellübersicht angezeigten Waren ab. Unmittelbar nach Absenden der Bestellung erhalten Sie eine Bestellbestätigung, die jedoch noch keine Annahme Ihres Vertragsangebots darstellt. Ein Vertrag zwischen Ihnen und uns kommt zustande, sobald wir Ihre Bestellung durch eine gesonderte E-Mail annehmen bzw. Ihren Zugang zum Kurs freigeschaltet haben.(3)
Die für den Vertragsabschluss zur Verfügung gestellte Sprache ist ausschließlich Deutsch.

  1. Technische Schritte bis zum Vertragsschluss und Berichtigung von Eingabefehlern

(1) Im Rahmen des Bestellprozesses legen Sie zunächst die gewünschten Dienstleistungen in den Warenkorb. Dort können Sie jederzeit die ausgewählten Dienstleistungen ändern oder ganz entfernen.

(2) Sofern Sie Dienstleistungen dort hinterlegt haben, gelangen Sie jeweils durch Klicks auf die „Weiter“-Buttons zunächst auf eine Seite, auf der Sie Ihre Daten eingeben und anschließend die Adresse angeben und die Bezahlart auswählen können.

(3)Schließlich öffnet sich eine Übersichtsseite, auf der Sie Ihre Angaben überprüfen können. Ihre Eingabefehler (z.B. bzgl. Bezahlart, Daten) können Sie korrigieren, indem Sie bei dem jeweiligen Feld auf „Bearbeiten“.

(4) Falls Sie den Bestellprozess komplett abbrechen möchten, können Sie auch einfach Ihr Browser-Fenster schließen.

(5) Ansonsten wird nach Anklicken des Bestätigungs-Buttons „Jetzt kaufen“ Ihre Erklärung verbindlich iSd § 4 Abs. 2 dieser AGB.

  1. Speicherung des Vertragstexts

Die Vertragsbestimmungen mit Angaben zu den bestellten gebuchten Dienstleistungen einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden Ihnen per E-Mail mit Annahme des Vertragsangebots bzw. mit der Benachrichtigung hierüber zugesandt. Eine Speicherung der Vertragsbestimmungen durch uns erfolgt nicht.

  1. Zahlungsbedingungen

(1) Der Kaufpreis wird sofort mit Bestellung fällig. Die Zahlung der Ware erfolgt mit dem Bezahldienst PayPal.

(2) Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen.

(3)Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Zahlungsvorgang.

  1. Auslieferung der Dienstleistung

 Die Dienstleistung wird nach dem Kauf auf dem Kundenkonto freigeschaltet.

  1. Urheberrecht und Nutzungsrecht

(1) Alle Nutzungsrechte für alle bekannten Nutzungsarten an sämtlichen gekauften Video- und Audiomaterial und Dienstleistungen sind uns vorbehalten.

(2) Sie haben lediglich das Nutzungsrecht das Videomaterial auf Ihrem eigenen Computer oder mobiles Gerät zum Anschauen abzuspielen.

(3) Kein Teil der Video-Kurse darf ohne unsere schriftliche Genehmigung in irgendeiner Form (Kopie oder andere Verfahren), insbesondere unter Verwendung elektronischer Systeme, weiterverarbeitet, vervielfältigt oder zur öffentlichen oder privaten Weitergabe genutzt werden.

(4) Die auf dem Kundenkonto zur Verfügung gestellte schriftliche Unterlagen und Software sowie Audio- und Videomaterial dürfen weder ganz oder teilweise kopiert, verändert oder gelöscht werden.

(5) Wir behalten uns bei Zuwiderhandlungen Schadenersatzansprüche vor.

  1. Haftung

Wir haften für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Ferner haften wir für die fahrlässige Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung Sie als Kunde regelmäßig vertrauen dürfen. Im letztgenannten Fall haften wir jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen.

Die vorstehenden Haftungsausschlüsse gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

  1. Schlussbestimmungen

(1) Änderungen oder Ergänzungen dieser Geschäftsbedingungen bedürfen der Schriftform.

(2) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

(3) Erfüllungsort sowie ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesem Vertrag ist Wiesbaden.

(4) Sollten einzelne Bestimmungen dieser Bedingungen unwirksam sein, so wird hierdurch die Geltung der anderen Bestimmungen im Übrigen nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung wird von den Vertragsparteien einvernehmlich durch eine rechtswirksame Bestimmung ersetzt, welche dem wirtschaftlichen Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt. Die vorstehende Regelung gilt entsprechend bei Regelungslücken.

Stand April 2021

Zurück zu meinem Konto
Zu den Videos
Logout